Pflegetipps für echte Männer

Wer sich pflegt, hat mehr vom Leben. Das gilt natürlich auch für das starke Geschlecht. Pflegetipps MännerMit ein paar einfachen Pflegetipps können Männer ihr Aussehen und damit ihr Image entscheidend verbessern. Richtig und konsequent angewandt wird sich Mann darüber hinaus auch selbst wohler fühlen und nicht nur die Frauen beeindrucken. Bei der Gesichtswäsche helfen lauwarmes Wasser und spezielle Reinigungsgels für die nötige, aber sanfte Reinigung der Haut, eine im Anschluss aufgetragene Feuchtigkeitslotion entspannt das Gesicht und hält es frisch. Wer unter Pickeln leidet, sollte die helfende Peelingmethode freilich nur sparsam, maximal einmal pro Woche anwenden, da sie eine große Belastung für die Haut bedeutet.

Wirklich hartnäckige oder entzündliche Hautunreinheiten behandelt am besten der Hausarzt. Ist der Teint blass, bietet sich eine eiskalte, aber effektive Gesichtswäsche mit Eiswürfeln an. Und auch die eher mit Frauen in Verbindung gebrachte Gesichtsmaske wirkt Wunder. Die Sorte der Maske ist dabei nicht so wichtig. Einfach Gesicht gründlich waschen und peelen, Maske auftragen, zehn Minuten einwirken lassen und abspülen – fertig! Die Haut erfrischt solches ungemein.

Sind die Lippen sehr spröde, etwa im Winter, ist es wichtig, sie mit Feuchtigkeit, am besten durch einen speziellen Lippenstick, zu versorgen. Sonst drohen eingerissene Mundwinkel und mehr. Klagt Mann nach langer Nacht zudem über unschöne Augenschatten, bietet sich der Einsatz eines Abdeckstifts in Teintfarben an, der effektiv kaschiert. Wuchernde Wimpern sind auch nicht sonderlich nicht attraktiv. Mit einer Pinzette und Sorgfalt lässt sich dieses Problem jedoch schnell beheben, wobei der Mann darauf achten sollte, nicht zuviele Wimpern zu entfernen und danach ein ähnlich dem Aftershave wirkendes Wasser auf die behandelten Stellen aufzutragen.

Ohren gehören mit Wattestäbchen gereinigt, aber nur in der Ohrmuschel, niemals im Gehörgang selbst. Dieser ist sehr empfindlich, eine unsachgemäße Beanspruchung führt zu Entzündungen. Müde Augen hingegen werden durch bewußtes Blinzeln und Gähnen erfrischt, bei besonders hartnäckigen Fällen hilft, etwa bei ständiger Arbeit am Computer, helfen ein in der Apotheke erhältliches Gel oder die klassischen Augentropfen. Und auch auf die Zahnhygiene ist unbedingt zu achten. Deshalb jeden Tag mehrmals die Zähne putzen und mit Seide reinigen. Akute Zahnfleischreizungen lassen sich ganz gut mit einer Tinktur aus Teebaumöl unter Kontrolle bringen. Auftretender Mundgeruch kann demgegenüber viele Ursachen haben, zumeist geht er jedoch von schlecht gereinigten Zähnen oder einer mit üblen Bakterien übersäten Zunge aus. Beides lässt sich leicht beheben.

Schließlich sind auch die Hände als sichtbare Botschafter der Persönlichkeit zu pflegen, indem Mann fetthaltige Cremes anwendet, die Feuchtigkeit spenden und die Haut entlasten. Brüchige Nägel profitieren von einer solchen Creme ebenso, wobei ein Abtragen unerwünschter Nagelmasse stets mit einer Sandblattfeile und nach dem Duschen oder Einweichen der Stellen erfolgen sollte.

Mann und seine Gesundheit

Mehr zum Thema:

  • Männerhaar benötigt aufgrund der physiologischen Struktur ganz besondere Pflege. Wer dieses vernachlässigt, mindert die eigene Attraktivität und dürfte nicht selten über Probleme wie Sch ...

  • Der Dreitagebart lässt jedes Männergesicht einfach markanter, männlicher und sexy wirken. Doch, was sexy aussieht, muss sich nicht immer angenehm auf Frauenhaut anfühlen. Wenn der Dreita ...

  • Ein strahlend weißes Gebiss steht für Erfolg, Reichtum und bewußte Zahnhygiene. Dies zeigen umfangreiche Studien. Wer seine Zähne pflegt, hat mehr vom Leben. Allerdings ist das für viele ...