Provillus – Die Haarausfallbehandlung im Test

Alles rund um das Mittel Provillus gegen Haarausfall

Zur Gesundheit des Mannes gehören natürlich auch seine Haare, deswegen behandeln wir heute das Thema Haarausfall und empfehlen ein Produkt zur Bekämpfung dieses unangenehmen Problems. Haarausfall und dünnes Haar ist für Männer seit jeher ein eher sensibles Thema, fast wie Potenzprobleme. Wissenschaftliche Forschungsergebnisse haben festgestellt, dass Haarausfall vor allem genetische und hormonelle Gründe hat.

Androgenetische Alopecia oder “erbliche Veranlagung zum Haarausfall beim Mann” ist zu 95% die Ursache für den Haarausfall. Der Schlüssel dafür ist ein so genanntes Nebenprodukt auch DHT (Dihydrotestostron) genannt. Je mehr Dihydrotestostron ausgeschüttet wird, desto dünner und schütterer wird das Haar bis es dann letztenendes ganz ausfällt.

Eigenschaften von Provillus im Überblick

  • Stoppt der Haarausfall
  • Treibt den natürlichen Haarwuchs an
  • Rezeptfrei erhältlich
  • Keine Chemikalien, keine Creme

Wie hilft Provillus?

Die Inhaltsstoffe von Provillus reduzieren die Effekte von Dihydrotestosteron (DHT), das Enzym welches für Haarausfall verantwortlich ist. Es verhindert die Produktion von 5-alpha-Reduktase, da dieses Enzym ansonsten mit Testosteron reagiert, woraus dann wiederum DHT entsteht. Zudem nährt Provillus die Haarfolikel, wodurch das Wachstum der Haare zusätzlich angeregt wird. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, also ist es äußerst gut verträglich und kann ohne ein Rezept erworben werden.

Klingt alles ein wenig kompliziert, also was macht Provillus nun genau? Provillus wurde so konzipiert, dass der Haarausfall gestoppt wird und der natürliche Haarwuchs gefördert wird. Dabei setzt das Produkt auf eine rein natürliche Zusammensetzung, denn gesundes Haar beginnt mit einer ausreichenden Versorgung mit wichtigen Nährstoffen.

Inhaltsstoffe von Provillus?

  • Vitamin B6
  • Biotin
  • Magnesium
  • Zink
  • Sägeplame
  • Nesselwurzel
  • Gotu Kola
  • Kürbis
  • Eleuthero (sibirischer Ginseng)
  • Uva-Ursi
  • Muria Puama

Verwendung von Provillus

Provillus sollte man als eine Art Kuranwendung sehen. Täglichen sollten zwei Kapseln zu einer Mahlzeit eingenommen werden. Dabei ist zu beachten, dass ausreichend Wasser getrunken wird. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Hausarzt.

Sind Sie Ihr dünnes, schütteres Haar satt und wollen keine Chemie verwenden, dann könnte Provillus die richtige Lösung für Sie sein. Provillus stoppt nicht nur den Haarausfall, sondern schafft die Grundlage für neues und gesundes Haar. Es versorgt die abgestorbenen Haarfollikel mit den richtigen Nährstoffen, um Ihnen neues Leben einzuhauchen.

Was kostet die Provillus Haarausfallbehandlung?

  • 1 Flasche: 30.95 €
  • 2 Flasche: 54.20 €
  • 4 Flasche: 92.94 €
  • 6 Flasche: 123.93 €

Die Preise für Provillus sind von US-Dollar auf Euro umgerechnet, daraus ergeben sich dann diese etwas ungewöhnlichen Zahlen. Als Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten: Banküberweisung (nur Europa), Kreditkarte, PayPal und Amazon Checkout. Besonders bei den größeren Vorratsmengen spart man eine Menge Geld, wenn man die Kur auf lange Sicht durchführen will.

Mann und seine Gesundheit

Mehr zum Thema:

  • Zur Gesundheit des Mannes gehören natürlich auch seine Haare, deswegen behandeln wir heute das Thema Haarausfall und empfehlen ein Produkt zur Bekämpfung.Haarausfall und dünnes Haar ...

  • Das pflanzliche Potenzmittel Virility Ex unter der LupeWas sind die Ursachen für eine verminderte Libido und Erektionsprobleme? / Wie können homöopathische oder medizinische Mittel h ...

  • Obwohl Haarausfall kein all zu seltenes Phänomen ist, kann er dennoch schnell zur psychischen Belastung werden. Als Haarausfall definiert man einen Verlust von mehr als hundert Haaren pr ...