Wie man einen Dreitagebart richtig pflegt

Der Dreitagebart lässt jedes Männergesicht einfach markanter, männlicher und sexy wirken. Doch, was sexy aussieht, muss sich nicht immer angenehm auf Frauenhaut anfühlen. Dreitagebart pflegenWenn der Dreitagebart des Mannes nicht richtig gepflegt ist, sieht er erstens gar nicht mehr so sexy aus, sondern erinnert mehr an Unkraut und Wildwuchs im Gesicht und zweitens mögen es Frauen gar nicht, wenn bei leidenschaftlichen Kussspielen auf einmal ihre Haut ganz gerötet oder wund ist.

Deshalb ist es sehr wichtig den Dreitagebart zu, pflegen. Und, dass liebe Männer sollten Sie sich wirklich zu Herzen nehmen. Also ran an den Nassrasierer, den Haartrimmer und die Pflegecreme. Dreitagebärte wachsen nämlich nicht über Hals, Mund, Wangen und Ohren, nein wenn Sie wirklich gepflegt aussehen möchten dann sollten Sie nach ca. vier Tagen die Konturen am Hals und vor allem an der Nase nachrasieren.

Und um zu verhindern, dass aus dem Dreitagebart ein Ötzi Wochenbart wird, sollten Sie mit einem Haartrimmer auf jeden Fall die Haare regelmäßig nach kürzen. Ganz besonders anziehend finden Frauen die Partie um die Wangen und den Mund! Sie sehen ein Dreitagebart ist also kein Zufallsgewächs, sondern benötigt sehr viel Aufmerksamkeit und Pflege. Was zufällig und einfach wirken soll, wird also zum echten Pflegefall. Aber der Aufwand lohnt sich. Denn Frauen lieben ihn einfach und mit ein bisschen Übung und gekonnten Handgriffen wird der morgendliche Nachbesserungsaufwand relativ zügig gehen. Frauen geht es ja im Prinzip mit dem Make-up genauso. Auch hier gilt: Übung macht den Meister.

Und damit auch weiterhin leidenschaftlich geküsst werden kann, achten Sie bitte darauf Ihre Barthaare so geschmeidig wie möglich zu halten. Dies gelingt Ihnen, wenn Sie Ihr Gesicht täglich mit einer pflegenden Cremen beglücken. So werden aus den härtesten Stoppeln weichere Härchen und der leidenschaftlichen Schmuserei steht somit nichts mehr im Wege. Wenn Ihnen morgens einfach nicht danach ist so viel Aufwand zu betreiben, dann haben Sie nur zwei Möglichkeiten. Entweder lassen Sie den Bart wachsen und ihre Chancen bei den Frauen sinken oder sie rasieren ihn komplett ab und wir Frauen schauen wieder uninteressiert in Bübchengesichter.

Mann und seine Gesundheit

Mehr zum Thema:

  • Wer sich pflegt, hat mehr vom Leben. Das gilt natürlich auch für das starke Geschlecht. Mit ein paar einfachen Pflegetipps können Männer ihr Aussehen und damit ihr Image entscheidend ver ...

  • Eine jüngst veröffentliche Studie zum nationalen Nahrungsverzehr hat gezeigt: Männer verlieren überschüssige Pfunde viel leichter als Frauen. Und das hat nicht mit einem vermeintlich häu ...

  • Für viele Männer ist es wichtig beim Sex sofort voll da zu sein und eine harte Erektion zu haben. Wenn Sie einige kleine Regeln beachten, wird Ihre Partnerin über Ihre "volle Manneskraft ...